Nachtlinsen/ Ortho-K

.. im Schlaf Ihre Sehschwäche korrigieren.

 

Wie funktioniert das?

Während der Schlafenszeit tragen Sie speziell für diesen Zweck entwickelte und individuell angepasste, formstabile gasdurchlässige Contactlinsen. Die Vorderfläche Ihres Auges wird während Sie schlafen sanft und gezielt umgeformt. Am Morgen setzen Sie die Linsen ab und erleben den ganzen Tag klare Sicht.

Für welche Korrekturen eignet sich Ortho-K?

- leichte bis mittlere Kurzsichtigkeit (Myopie) bis -4.50 Dioptrien

- Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) bis -1.50 Dioptrien

- Altersweitsichtigkeit (Presbyopie) bei Korrektur der Myopie

 

Wer profitiert von Ortho-K?

Personen...

... die eine leichte bis mittlere Kurzsichtigkeit aufweisen und den ganzen Tag unabhängig von Brille oder Contactlinsen sein möchten.

... die mit Contactlinsen ein Trockenheitsgefühl haben oder aus anderen Gründen keinen zufriedenstellenden Tragekomfort erreichen.

... die aus praktischen Gründen im Beruf oder beim Sport keine Brillen tragen können oder möchten.

... im Kindes- und Jugendalter, die eine progressive Myopie aufweisen.

Letztere Anwendung der Ortho-K ist international gut dokumentiert, führt zu einer Verlangsamung des Augenwachstums und kann daher bedeutend für die Augengesundheit im Erwachsenenalter sein.

 

Wie lange hält die Wirkung an?

Die Sehleistung bleibt in der Regen ganztags gut, bei schwächerer Kurzsichtigkeit kann die Wirkung sogar bis zu 2 Tagen anhalten. Das beste Resultat wird jedoch erreicht, wenn die Ortho-K-Contactlinsen jede Nacht getragen werden. In Ausnahmefällen geht die Sehschärfe im Laufe des Abends etwas zurück, entspricht jedoch immer den Anforderungen im Strassenverkehr.

 

Wie läuft eine Anpassung ab?

Zuerst gilt es, die Eignung für Ortho-K-Linsen abzuklären; dazu werden, nach einem beratenden Gespräch, der Korrekturbedarf sowie die äussere Form Ihrer Augen erfasst. Weitere ergänzende Messungen und Beobachtungen stellen das bestmögliche Resultat sicher.

Anlässlich Ihres zweiten Besuchs lernen Sie die Handhabung Ihrer individuell gefertigten Ortho-K-Linsen. Diese können in den ersten Nächten, vor dem Einschlafen, ein leichtes Fremdkörpergefühl verursachen. Nach 4 - 7 Tagen ist üblicherweise die volle Korrektur mit den Ortho-K-Contactlinsen erreicht. Möglicherweise erhalten Sie während den ersten Tagen zusätzlich weiche Eintageslinsen zum Überbrücken.

Um die bestmögliche Verträglichkeit garantieren zu können, werden die Kontrollen zu Beginn engmaschig angesetzt; typischerweise finden 4-5 Nachkontrollen statt. Die weiteren Überprüfungen der Situation sind jeweils alle 6 Monate vorgesehen.

 

Weitere Informationen: Beitrag des Bayrischen Rundfunks