Seborrhoische Blepharitis

Eine Blepharitis ist eine chronische beidseitige Entzündung der Lidränder. Sie gilt als die häufigste okuläre Erkrankung. Die beiden wichtigsten Formen der Lidrandentzündungen sind die seborrhoische Blepharitis und die Staphylokokken-Blepharitis.

 

Die Staphylokokken-Blepharitis wird durch Staphylococcus aureus und Staphylococcus epidermidis ausgelöst. Bei der seborrhoischen Blepharitis ist häufig der Hefepilz Malassezia furfur nachweisbar, obgleich dieser Erreger nicht ursächlich an der seborrhoischen Blepharitis beteiligt ist.

Häufig treten beide Formen der Blepharitis gemeinsam auf. Unbehandelt können diese Lidrandentzündungen zu einer chronischen Bindehautentzündung und zum trockenen Auge führen.

 

Eine gewissenhafte Hygiene der Lidränder ist eine wichtige Strategie zur Behandlung der seborrhoischen Blepharitis und zur Vermeidung weiter reichender Komplikationen am Auge. 

Weitere Informationen als PDF herunterladen
seb_blep-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 95.4 KB