Die Kontaktlinse, Fallstudie - Nachversorgung bei congenitaler Aphakie

Diese Fallbeschreibung schildert die Nachversorgung eines Kleinkindes bei Verträglichkeitsminderung mit formstabilen, gasdurchlässigen Contactlinsen (CL) bei Aphakie OU. Die zeitweilige Weigerung des Kindes die CL zu tragen konnte mit einer Änderung der CL-Geometrie überwunden werden. Die CL werden aktuell wieder während 11 h/d problemlos getragen. Mit CL erwartet man bei Aphakie ex congenitaler Cataract eine bessere Entwicklung der zentralen Sehschärfe als mit Brillenkorrektur.

Download ganzer Artikel:

Nachversorgung eines bilateral aphaken Kleinkindes zur Restaurierung des Tragekomforts mit formstabilen, gasdurchlässigen Contactlinsen
Fallstudie_Kat.pdf
Adobe Acrobat Dokument 227.0 KB